Rail 138 Brandmeldesystem
 

Für die Weiterleitung detaillierter Informationen

Mit einer durchdachten Auswahl an Gehäusen, Modulen, Kopplern und Meldern passt sich die modulare WAGNER Brandmeldeanlage Rail 138 flexibel jeder Anwendung an. Alle Brandmelder, Handfeuermelder und andere Bausteine sind über eine Ringleitung mit der Brandmeldezentrale verbunden. Dies garantiert auch bei einmaligem Leitungsbruch, dass noch alle Geräte mit der Zentrale verbunden sind und keines ausfällt. Mittels integriertem Ethernet-Anschluss bietet die Rail 138 eine Anschlussmöglichkeit an die Universalplattform für Zugbusschnittstellen. Sie übernimmt alle brandschutztechnischen Meldungen und Steuerungen wie z. B. das Ausrufen eines Alarms, das Auslösen einer Löschung oder auch Steuerungen wie selektives Ausschalten der Klimaanlage oder Schließen von Brandschutztüren. Auf die Brandmeldeanlage können theoretisch mehrere Tausend Melder der unterschiedlichsten Typen aufgeschaltet werden – eine Anzahl, die in einem Zug aber nie erreicht werden wird.

Die Melder der Brandmeldeanlage, wie z. B. TITANUS®, werden in folgenden Bereichen installiert:

  • Decken und Zwischendecken
  • Unterflurbereiche
  • (Elektroverteiler-) Schränke
  • Zu-, Abluft- und Umluftanlagen
  • In Bereichen mit hoher elektrischer Dichte
  • Aufnahme und Weiterverarbeitung von Meldungen von unabhängigen Systemen
  • Weitergabe von Meldungen an übergeordnete Zugsysteme
  • Frühzeitige Evakuierung von Personen durch entsprechende Alarmorganisation
  • Gefahren- und Störungssignale im Ereignisspeicher jederzeit abrufbar
  • Hohe Betriebssicherheit durch eine implementierte, automatisch arbeitende aktive Auswerte-/Diagnoselogik zur Selbstüberwachung der einzelnen Bestandteile
  • Verschmutzungserkennung der Melder ermöglicht gezielte Steuerung der Instandhaltung
  • Sichere Detektion durch Parametrierung der Melder mit individueller Anpassung an die Erfordernisse
  • Überwachung der Brandkenngrößen wie Rauch im Schutzbereich durch Ansaugrauchmelder
  • linienförmige Wärmemelder
  • optische Rauchmelder
  • Temperaturmelder
  • Mehrkriterienmelder
  • Koppler (Ein-und Ausgabebausteine) für das Weiterleiten von Signalen und Aktivierung von Steuerungen
Alle Brandmelder, Handtaster und andere Bausteine sind über eine Ringleitung mit der Brandmelderzentrale verbunden. Dies garantiert auch bei einmaligem Leitungsbruch, dass noch alle Geräte mit der Zentrale verbunden sind und keines ausfällt.