Rail 256 Brandmeldesystem
 

Für erhöhte Sicherheitsanforderungen die richtige Lösung

Ringleitung Rail 256
Alle Brandmelder, Handtaster und andere Bausteine sind über eine Ringleitung mit der Brandmelderzentrale verbunden. Dies garantiert auch bei einmaligem Leitungsbruch, dass noch alle Geräte mit der Zentrale verbunden sind und keines ausfällt.

WAGNER hat zusammen mit seinem Kooperationspartner AOA ein Brandschutzsystem für erhöhte Sicherheitsanforderungen entwickelt, bei dem Systemkomponenten von AOA über speziell entwickelte I/O Module mit denen von WAGNER optimal kombiniert werden können. Dadurch können Systemlösungen mit SIL 1 oder SIL 2 Nachweis realisiert werden. Die Rauchmelder dieser Systemlösung sind mit Relaiskontakten ausgerüstet und somit können beispielsweise lineare Wärmemelder oder Alarmierungselemente direkt an diese Melder angeschlossen werden.

Alle Brandmelder, Handfeuermelder und andere Bausteine sind über eine Ringleitung mit der Brandmeldezentrale verbunden. Dies garantiert auch bei einmaligem Leitungsbruch, dass noch alle Geräte mit der Zentrale verbunden sind und keines ausfällt. Mittels integriertem Ethernet-Anschluss bietet die Rail 256 eine Anschlussmöglichkeit an die Universalplattform für Zugbusschnittstellen. Sie übernimmt alle brandschutztechnischen Meldungen und Steuerungen wie z. B. das Ausrufen eines Alarms, das Auslösen einer Löschung oder auch Steuerungen wie selektives Ausschalten der Klimaanlage oder Schließen von Brandschutztüren.